IDEE

Das POLARZOO Festival ist ein Indoor Event mit Fokus auf Skandinavischer Rockmusik. In diesem Jahr findet es erstmals nicht nur in Berlin, sondern auch in den Kultur- und Medienmetropolen der Schweiz und Österreichs statt. Der Ansatz ist ein Pan-Skandinavischer, d.h. jedes der 5 Nordischen Länder wird durch eine Band vertreten. Mit der Auswahl der Bands, die musikalisch sehr verschieden sind, sehen wir ein interessantes und abwechslungsreiches Programm garantiert, das zudem die Qualität und den Facettenreichtum der Skandinavischen Musikszene widerspiegelt. Durch die Kombination von bekannten und weniger bekannten Künstlern soll die Zugkraft der etablierten den Newcomern nutzbar gemacht werden. Angestrebt ist ein Besucheraufkommen von 700 (Wien & Zürich/Winterthur) resp. 800 (Berlin). Die Zielgruppe sind Liebhaber Skandinavischer Rockmusik jeden Alters.

ABOUT

The concept centres on the organisation of an indoor festival dedicated to Scandinavian rock music. The basis is pan-Scandinavian, i.e. each of the five Nordic countries being represented by one band. The plan is to establish the festival as an annually held, high-quality event in the three most important cultural and media cities in the G.S.A. region. While offering both concert-goers and artists alike a memorable concert experience, a further objective is to provide a showcase for the Scandinavian music scene. The quality and diversity of Scandinavian rock music must be reflected in the festival programme. The combination of established and less-well-known artists serves to utilise the appeal of big names for the benefit of newcomers. Target attendances are 700 (Vienna & Zurich/Winterthur) and 800 (Berlin) respectively. The target group comprises fans of Scandinavian rock music of all ages.